down to one

Die Strecke

Start und Ziel ist die Talstation der Luftseilbahn Sörenberg Brienzer Rothorn. Die Dauer der Bergfahrt (8 Minuten) wird an diesem Rennen die einzige Möglichkeit sein, sich auszuruhen.

Oben angekommen rennst du den 360 m langen Tunnel (A) runter, schnallst deine Skis, Telis oder das Board an deine Füsse und nimmst die anspruchsvolle Strecke in Angriff. Diese führt entlang der Talabfahrt in Offpiste Gelände zurück zur Talstation. Nach dem Vogelnetz-Sprung (B) folgt die Traverse (C). Danach folgen schon Schlüsselstellen wie das Couloir beim Sprengbähndli (D), das Känzeli Band (E) und der mit Erlenstauden bedeckte Emmensprung (F). Im Schlussstück wartet der Sprung beim Schweinestall (G) auf dich.

Im Ziel angekommen entscheidet deine Zeit, ob du noch mal hoch darfst, oder bereits einen Drink an der Bar verdient hast. Eines ist sicher, die Beine brennen und die Abfahrt ist nichts für „Warmduscher“.

Strecke_DT1